grafikgrafikgrafik
Anmelden / Registrieren
Home | Impressum
Navigation

Allgemeines
grafik Startseite
grafik Nachrichten
grafik Flohmarkt
grafik Fotoalbum
grafik neue Fotos
grafik Forum
grafik neue Beiträge
grafik Hilfe

grafik TES
grafik Infos
grafik Forum
grafik Fotoalbum

grafik VIVA u.a.
grafik Infos
grafik Forum
grafik Fotoalbum


grafik
| Forum-Index | Forum-Statistik | Registration/Login | Suche |

 ForumIndex  »  Törnberichte und Reviere  »  Ijsselmeer Ein- und Auskranen für einen Urlaub wer hat Erfahrungen
  Erster Beitrag | Letzter Beitrag Forum Automatische Benachrichtigung aktivieren     Thema drucken
Autor
Anfang der Diskussion    ( Antworten erhalten: 5 )    Vorheriges Thema Nächstes Thema
Fireblade69 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 10

Hallo liebe Gemeinschaft, wir wollen unseren Sommerurlaub auf dem Ijsselmeer verbringen und suchen einen Hafen zum Ein-und Auskranen... Wer hat Tips für uns, auf was wir achten müssen, oder evtl auch günstige Häfen...Danke für Eure Antwort im voraus. LG
O 04.01.2015 um 13:50 Uhr Offline Profil Email Private Nachricht
avalon Drucken  Λ

Administrator

Forum

Nachrichten : 1529

Hallo fireblade,

wir haben leider noch nie am IJsselmeer ein-oder ausgekrant, sorry.
Unsere Törns gingen von Woudsend in Friesland aus. Das ist aber eine Tagesreise bis zum IJsselmeer.

Du findest unter der Url alle Jachthavens in NL eine große Liste von allen (?) Yachthäfen in NL, sortiert nach Provinzen und Orten.

Von den meisten Häfen sind mindestens Name , Anschrift und Telefonnummer angegeben. Wenn es eine Webseite gibt, ist auch ein Link dabei. Da würde ich zuerst mal nachsehen.

Für Euch ist interessant, ob die einen Kran für Eure TES haben, ob die auch am Wochenende (Samstag/Sonntag) kranen, zu welchen Zeiten, zu welchen Kosten und ob es eine Möglichkeit gibt, für die Urlaubszeit Auto und Trailer sicher abzustellen - ggf. zu welchen Kosten. Am besten rechtzeitig vorher anrufen oder mailen, und bei Gefallen einen Termin vereinbaren (für Einkranen und einen Liegeplatz für die erste Nacht).

Fürs IJsselmeer ist eine aktuelle Karte "Hydrografische kaart 1810: IJssel-, Markermeer en Randmeren IJsselmeer met Randmeren" sinnvoll. Soweit ich weiss kommt diese Karte im ersten Quartal 2015 neu raus.
Wer nicht solange warten will und vielleicht noch eine ältere Ausgabe besitzt, kann die Änderungen von Hand einfügen. Eine Übersicht aller Änderungen kann man hier auf der offiziellen Webseite nachschlagen.

Vorgeschrieben ist es, den Teil 1 des Wateralmanak zu haben, der Teil 2 ist aber wegen den praktischen Tips und Hinweisen zusätzlich zu empfehlen.
Im Februar/März 2015 kommt eine neue Ausgabe für 2015 heraus!

Zu Empfehlen ist auch der Wassersportführer Niederlande 2014

Ich werde übrigens voraussichtlich zusammen mit Arnie Mitte Juni zwei Wochen erstmal im südlichen Teil (Markermeer) unterwegs sein, als Starthafen ist Naarden geplant.

Weitere Tips - nicht nur von mir - siehe weiter unten.

Viele Grüße
Reinhard


O 06.01.2015 um 21:37 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
Rien Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 90

Eine andere moglichkeit für die Wasserkarten ist eine digitale version von ANWB (art ADAC). Sehr gute Wasserkarten die man für ganz Holland benützen kann. Man zahlt für eine Woche (4,49) oder eine Monat (9,99) Zwei tage umsonst zum ausprobieren. Hier eine link

http://www.anwbwatersport.nl/vaarinformatie/waterkaarten_wateralmanak_cursusboeken/waterkaarten-app-apple-android.html


O 07.01.2015 um 23:03 Uhr Offline Profil Private Nachricht
Rien Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 90

Eine gute möglichkeit für Kranen gibt es bei GICOM in Ketelhaven. Einfach zu erreichen aus Deutschland und der Trailer kann mann da auch abstellen zwar gegen Kosten. Ketelhaven liegt am Ketelmeer beim mündung von der Fluss IJssel und hat eine offene verbindung mit das IJsselmeer. (KetelBrücke ist hoch genug) Es gibt auch die möglichkeit innendurch nach Friesland zu fahren sehr schön über die Weerribben, ein Naturgebied.
Was GICOM fragt für Kranen ist nach zu fragen.

http://www.gicomjachtcentrum.nl/zomerligplaatsen.html


Um schon was appetit zu kriegen: hoffentlich funktioniert es in Deutschland, wenn nicht schau mal auf Youtube unter "Nederland waterland"

http://www.npo.nl/nederland-waterland/18-12-2014/VPWON_1234492

http://www.npo.nl/friesland/11-12-2014/VPWON_1234491

http://www.npo.nl/nederland-waterland/01-01-2015/VPWON_1234493

http://www.npo.nl/noord-holland/04-12-2014/VPWON_1234490


O 07.01.2015 um 23:28 Uhr Offline Profil Private Nachricht
avalon Drucken  Λ

Administrator

Forum

Nachrichten : 1529

Ich habe noch weitere Tips in diesem Zusammenhang...

Wer in einem Buch etwas mehr über dieses Revier nachlesen will, dem sei das Buch "Das IJsselmeer" von Manfred Fenzl empfohlen. Das ist eines der besten Bücher, die ich über das IJsselmeer kenne.


Manchmal will man es ja freiwillig oder aus Wettergründen ein bischen ruhiger haben und sucht eine Alternative zum großen IJsselmeer.

Wenn Ihr oder sonst jemand nach Friesland will, dann gibt es ausser der üblichen ANWB Waterkaart Friese Meren in Papierform auch eine digitale Ausgabe:

Bei Stentec gibt es eine kostenlose aktuelle Ausgabe der o.a. Karte (Vaarkaart Friese Meren) für Android-Tablets incl. einer kostenlosen App "WinGPS™ Marine Lite".


Und noch ein Nachtrag:

Auf dieser Seite Varen doe je samen die ist auch auf deutsch - weitere Tips für Törns durch die Niederlande. Unten auf dieser Seite sind einige Downloads angegeben (bitte auch seitlich durchblättern), die bei der Törnplanung und Durchführung sehr hilfreich sind.


Und noch ein Nachtrag:

Ein Link zu einer offiziellen Webseite mit Wasserstraßeninformationen, Brücken- und Schleusenöffnungszeiten und vieles mehr.

Ich zitiere mal:
"Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Verfügbarkeit der Wasserstraße. Dazu gehören etwa Änderungen der Operationszeiten von Brücken und Schleusen, Sperrungen und Arbeiten. Darüber hinaus finden Sie auf dieser Website auch statische Informationen, wie etwa die regulären Operationszeiten von Brücken und Schleusen sowie ENCs (Electronical Navigational Charts). Dazu kommen Informationen zu Wasserständen, Eisgang und Schwimmwasserqualität."

Das alles gibt es hier: www.vaarweginformatie.nl

Vieles wird auch im Almanak Teil 2 stehen - aber wenn man den nicht greifbar hat, kann diese Seite gut helfen.

Also - nur mal so zur Info :)
Wennn mir noch mehr einfällt, wird dieser Beitrag von mir erweitert, einfach mal nachgucken

Viele Grüße
Reinhard


O 08.01.2015 um 18:46 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
avalon Drucken  Λ

Administrator

Forum

Nachrichten : 1529

Zitat:


Um schon was appetit zu kriegen: hoffentlich funktioniert es in Deutschland, wenn nicht schau mal auf Youtube unter "Nederland waterland"



Danke Rien, es funktioniert auch hier in Deutschland!
Es sind schöne Filme!

Viele Grüße
Reinhard
O 18.01.2015 um 15:33 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
Springe zu :  
   
CP-Splatt 1.0


grafik
grafikgrafikgrafik