grafikgrafikgrafik
Anmelden / Registrieren
Home | Impressum
Navigation

Allgemeines
grafik Startseite
grafik Nachrichten
grafik Flohmarkt
grafik Fotoalbum
grafik neue Fotos
grafik Forum
grafik neue Beiträge
grafik Hilfe

grafik TES
grafik Infos
grafik Forum
grafik Fotoalbum

grafik VIVA u.a.
grafik Infos
grafik Forum
grafik Fotoalbum


grafik
| Forum-Index | Forum-Statistik | Registration/Login | Suche |

 ForumIndex  »  Törnberichte und Reviere  »  BSB/KAP Karten selbst erstellen (nicht mit dem DKW Builder von Stentec)
  Erster Beitrag | Letzter Beitrag Forum Automatische Benachrichtigung aktivieren     Thema drucken
Autor
Anfang der Diskussion    ( Antworten erhalten: 19 )    Vorheriges Thema Nächstes Thema
flask Drucken  Λ

Moderator

Forum

Nachrichten : 808

Zuerst einmal die geniale Anleitung durchlesen
BSB Seekarten selbst erstellen von Udo durchlesen

Eine gute Linkseite über kostengünstige Seekartenplotter findet man auf UDOs Homepage.

Kurzanleitung zur Übersicht von mir:

1. Karte ins TIFF format 128 Farben adaptiv konvertieren

2. MapCalII starten und das BMP Bild laden, Chart Info Fenster mit Dateiname, Maßstab, Depth Units in Meter, Projection Mericator und im "Other information:" BSBHDR CED/SE=3,RE=1,ED=08/10/1995 einfügen

3. Oben links und unten rechts Punkte setzen (Koordinatenherkunft ist oft ein Problem (zum Glück gab es bei den finnischen Karten ein Programm auf der Original CD, um die Karten ins BMP und die Koordinaten zu extrahieren siehe Programm Konvertierungsprogramm für OZI Explorer auf der CD)

4. Border setzen "Set Border to Image"

5. Menü File -> Save Calibtration

6. Schritt 2 bis 5 wiederholen bis alle Karten kalibriert sind

7. comandozeile#1 (BSH Header Datei erstellen, erstellt für alle Karten eine Header Datei)
mc2bsbh chartcal.dir

comandozeile#2 z.B. für eine Karte (wiederholen für alle Karten)
tif2bsb -c 127 m245.hdr m245.tif m245_1.kap

8. BSB Dateien (das ist keine KAP Datei) erstellen, sonst kann der Stentec DKW Manager die Karte nicht anzeigen und importieren

Viele Grüße
Carsten


O 13.03.2010 um 13:23 Uhr Offline Profil Email www msnmPrivate Nachricht
patrick71 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 502

...und genau das ist der Grund, warum ich kein Windows Mobile-Gerät mehr haben möchte. Das ist alles einfach VIEL zu kompliziert. Ich will nicht erst stundenlang Installationsanleitungen lesen...

Auf'm iPhone geht's so:

-Programm kaufen/laden
-Starten

Fertig!
O 13.03.2010 um 14:13 Uhr Offline Profil Email Private Nachricht
flask Drucken  Λ

Moderator

Forum

Nachrichten : 808

Ach Patrick, du netter Erdenbürger.

Such mal nach Vector Karten für Finnland oder Schweden und schau dir mal den Preis an.




O 13.03.2010 um 21:41 Uhr Offline Profil Email www msnmPrivate Nachricht
patrick71 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 502

Ok, hab ich gemacht: Skandinavien (Schweden und Finnland) kosten inkl. Navigationssoftware 9,99€. Soooo teuer finde ich das nun nicht....

Hier das Gebiet:

http://www.tes-freunde.de/modules.php?name=coppermine&file=displayimagepopup&pid=1802&fullsize=1

Wieviel kostet "Dein" Kartenmaterial?

Gruß, Patrick
O 13.03.2010 um 22:08 Uhr Offline Profil Email Private Nachricht
flask Drucken  Λ

Moderator

Forum

Nachrichten : 808

Der Link geht nicht.
O 13.03.2010 um 22:37 Uhr Offline Profil Email www msnmPrivate Nachricht
flask Drucken  Λ

Moderator

Forum

Nachrichten : 808

Wo bekomme ich die Vector-Karte für einmalige 9,99€ ?
O 13.03.2010 um 22:40 Uhr Offline Profil Email www msnmPrivate Nachricht
patrick71 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 502

Komisch, bei mir funktioniert der Link. Naja, egal, guck einfach unter "Neue Fotos". Die Karten+Software gibt's bei iTunes (natürlich nur fürs iPhone/iPod Touch).


O 13.03.2010 um 22:43 Uhr Offline Profil Email Private Nachricht
flask Drucken  Λ

Moderator

Forum

Nachrichten : 808

bei Hansenautic kosten die Karten von Navionics 356,-

siehe Finnland

Beim Segelladen.de sind es 199,- € . http://www.segelladen.de/Inhalt-untergruppen42/NT%20Wide%20Nordeuropa.htm


O 13.03.2010 um 23:22 Uhr Offline Profil Email www msnmPrivate Nachricht
patrick71 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 502

Wie Du siehst, sind die Karten für's iPhone ERHEBLICH günstiger, praktisch kein Vergleich mehr. Da würde sich ja selbst die Anschaffung der Hardware (iPhone) bald rechnen.

Aber ganz ehrlich frage ich mich, warum Navionics die Software und das Kartenmaterrial für das iPhone so extrem günstig anbietet, bzw. warum das Kartenmaterial für andere Geräte so viel teuerer ist.

Die Karten werden übrigens komplett geladen und nicht online übertragen, so dass man offline sein kann und das Programm benutzen kann.
O 14.03.2010 um 07:53 Uhr Offline Profil Email Private Nachricht
patrick71 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 502

übrigens hab ich grad gelesen, dass die Software auch für andere mobile Geräte für das 2. Quartal geplant ist, von daher wird es bald auch Alternativen zum iPhone geben

Und hier gibt's noch weitere Infos: http://navionics.com/mobile_usersguide.pdf


O 14.03.2010 um 08:03 Uhr Offline Profil Email Private Nachricht
flask Drucken  Λ

Moderator

Forum

Nachrichten : 808

Nochmal zur Erklärung, warum man BSB/KAB Karten selbst erstellt.

1. Karten von dem Zielgebiet sind sehr teuer
2. Karten gibt es gar nicht für das Segelrevier (siehe Beitrag von Reinhard (Talsperre) oder von mir in Bezug auf Finnland). U.a. fehlen in den Vectorkarten die Naturhäfen und die dazugehörigen Hafennummern. Die gesamte Literatur (z.B. Hafenhandbücher) beziehen sich darauf.
3. Bei uns geht die Sicherheit vor, deshalb haben wir auch Papierkarten an Bord und wer möchte dann auch noch elektronische Karten bezahlen.

Wir haben schon seit 2003 einen Windows Mobile Kartenplotter an Bord.


O 14.03.2010 um 09:21 Uhr Offline Profil Email www msnmPrivate Nachricht
flask Drucken  Λ

Moderator

Forum

Nachrichten : 808

Für Vectorkarten Fans gibt es schon seit 2005 eine PDA Version für den Windows Mobile. siehe http://www.c-emap.com/update.asp


O 14.03.2010 um 10:32 Uhr Offline Profil Email www msnmPrivate Nachricht
flask Drucken  Λ

Moderator

Forum

Nachrichten : 808

Ein Vergleich von C-MAP cm93 Vectorkarten und Rasterkarten (lokaler Hersteller aus Finnland) für die finnische Seenplatte Saimaa hat mir einige Probleme mit den Vectorkarten aufgezeigt.

1. In den Vectorkarten fehlen sehr viele kleinere Häfen und Naturhäfen. Auch die Hafennr. fehlen. Somit ist die Zuordnung zum Hafenhandbuch nicht leicht.

2. Rasterkarten sind einfach schöner. NACH MEINER MEINUNG. z.B. Untiefen sieht man leichter, Tiefenangaben sind genauer, der Uferbereich ist genauer usw.

3. Auf den Vectorkarten fehlen zum Teil die Höhenangaben für Brücken oder Stromkabel.

4. Routenübersicht fehlt komplett. Gerade für die Tourenplanung sehr wichtig.

Meine Zusammenfassung: BSB Seekarten von lokalen Herstellern sind eindeutig vorzuziehen.

Ich bin mal auf eure Meinung gespannt. Navigiert hier überhaupt jemand mit Vectorkarten?

Gruß
Carsten



O 17.03.2010 um 10:49 Uhr Offline Profil Email www msnmPrivate Nachricht
flask Drucken  Λ

Moderator

Forum

Nachrichten : 808

Nachtrag zu Punkt 2.

Bisher hatte ich Vectorkarten nur CPNOpen angeschaut und mich über die fehlende Tiefenangaben gewundert. In den Grundeinstellungen kann man die Tiefenangabe aktivieren und dabei auch gleich auf 4 Farben umstellen. Dann sehen die Karten schon viel "schöner" aus.

Viele Grüße
Carsten



O 21.05.2010 um 09:58 Uhr Offline Profil Email www msnmPrivate Nachricht
geloeschter_user_11 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 441

Also ich würde lieber einmal auf Kinokarten oder Essengehen verzichten und dafür mir ordentliche Papierkarten zulegen. Wir haben letzte Woche eine Yacht Bj. 2009 gechartert mit Kartenplotter, Autopiloten usw. von Raymarine und haben zwei Tage gebraucht, um den Autopiloten zum Laufen zu bringen. Der Plotter ist alle halbe Stunde ausgestiegen und den Fix verloren. Sogar der elektronikbegeisterte Teil der Crew hat entnervt die Papierkarten wieder herausgeholt.

Das zum Thema "netter Erdenbürger".

Wenn man öfters in diesen Gebieten unterwegs ist, dann würde ich mir ordentliche Karten zulegen. Und sonst kann ich nach dem Törn die Karten mit wenig Verlust gleich wieder verkaufen.



O 21.05.2010 um 13:36 Uhr Offline Profil Private Nachricht
Rien Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 90

Ich habe mich auch die software von Navionics auf meine Iphone installiert. Iich muss sagen das die qualität der Karten sehr gut ist und das vorteil ist das man immer umsonst das letzte Karten material bekommt.

Was mir aber nicht so gut gefällt ist die interaction zwischen der GPS von der Iphone und Navionics. Es passiert zu oft das es einige zeit überhaupt keine empfang gibt oder der Marker pfeil sich seitenwegs oder sich über eine Landzunge bewegt.
Auch Geschwindigkeit und richtung wird erst über 5 kts angegeben und es gibt keine Kurs info, ETA oder time to Waypoint.

Aber, 19,90 Euro ist natürlich nicht viel Geld für das Karten material und als alternativ neben eine richtige plotter gut benützbar.
O 21.05.2010 um 15:42 Uhr Offline Profil Private Nachricht
Julia Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 114

http://www.navionics.com/en/webapp

Hab' ich eben entdeckt. Damit kann man auch spielen wenn man kein iPhone hat.


Gruß Karl-Heinz


O 28.02.2013 um 13:33 Uhr Offline Profil Email Private Nachricht
patrick71 Drucken  Λ

Forum

Nachrichten : 502

Jo, ist aber nicht zum Navigieren geeignet...
O 28.02.2013 um 13:35 Uhr Offline Profil Email Private Nachricht
avalon Drucken  Λ

Administrator

Forum

Nachrichten : 1529

Karl-Heinz hat ja auch "spielen" geschrieben

Fürs Planen im Wohnzimmer ist das hervorragend.

Viele Grüße
Reinhard
O 28.02.2013 um 14:21 Uhr Offline Profil Email www Private Nachricht
flask Drucken  Λ

Moderator

Forum

Nachrichten : 808

Ich bin von der Performance über der Internet beeindruckt. Ich liebe die Vector-Seekarten. Die sehen nicht so schön aus wie BSB Rasterkarten, aber für umfangreiche Tourenplanungen mit der schnellen Zoomfunktion finde ich die Vectorkarten einfach Traumhaft.

Es scheint fast das gleiche Kartenmaterial zu sein, das man im Internet findet.
z.B. Google CNF Seasoft -> cm93.

Gruß
Carsten


O 28.02.2013 um 15:24 Uhr Offline Profil Email www msnmPrivate Nachricht
Springe zu :  
   
CP-Splatt 1.0


grafik
grafikgrafikgrafik